glutenfreie Pizza

glutenfreie Pizza

glf pizza KopieHey ho ihr Lieben, endlich mal wieder ein Kochvideo ;D. Heute gibt’s eine glutenfreie Pizza mit Reismehl, Maismehl und Buchweizenmehl. Sehr schnell zubereitet und auch noch gesund^^.
Ihr könnt sie natürlich noch einfacher machen und statt dem Nusskäse einfach gekauften „Chemo“-Käse verwenden … aber wer will das schon? ;P
Viel Spaß beim Nachkochen und bis bald

Hoffentlich ^^

Mixer: http://www.kochsvegan.de/harrexco-mixer

Zutaten:
Teig:
150 g Maismehl
100 g Buchweizenmehl
50 g Reismehl
3 – 4 EL Öl
1 TL Backpulver
1 TL Chiasamen
1 TL Salz
150 ml Wasser

Sauce:
3 Zehen Knoblauch
1 – 2 Tomaten
1/2 Tasse Passata
1 EL Öl
1 TL Salz
Pfeffer
Kräuter nach Belieben

Nusskäse:
150 g Cashews
150 ml Wasser
1/2 TL Salz
1/2 TL Schwefelsalz
3 – 4 EL Hefeflocken

Belag nach Belieben z.B. Räuchertofu, Paprika, Zwiebeln, Kürbis, Mais, Zucchini, Tomate…

Zubereitung:

  1. Die Teigzutaten vermengen und kneten, zu einer Kugel formen und beiseite stellen.
  2. Die Saucenzutaten in Mixer fein pürieren.
  3. Teig auf einem Backblech mit Backpapier ausrollen, den Rand zusammendrücken.
  4. Die Sauce darauf verteilen und die Pizza nach Belieben belegen.
  5. Die Nusskäsezutaten fein mixen und gleichmäßig auf der Pizza verteilen.
  6. bei 200°C Umluft ca 20 – 25 m backen

Veganes Spiegelei

Veganes Spiegelei

spiegeleiEndlich einmal ohne Fertigmischung: veganes Spiegelei.
Wie oft wache ich morgens auf und denke „Boah hätt ich jetzt gerne eine Spiegelei auf Toast zum Frühstück“ Geht euch das auch so? Mir auch nicht.
Denn eines ist wohl mal sicher. Wenn man einem Nicht-Veganer-Freund beweisen möchte wie toll die vegane Küche ist, dann lieber nicht mit diesem Rezept.^^ Aber für ein lustiges Kochvideo oder einen Partygag reicht es allemal ;D Man kann auch seine vegane Freundin damit ärgern … Die Möglichkeiten sind endlos.
So genug Quatsch geredet, nun viel Spaß beim Video :)


Zutaten:

150 g Cashews
250 ml Reismilch
100 g Kichererbsen (eingeweicht)
1,5 TL Schwefelsalz
1 EL Sonnenblumenöl
0,5 – 1 TL Kurkuma
0,5 – 1 TL Paprika

  1. Cashews, Kichererbsen, Reismilch und Schwefelsalz fein mixen.
  2. 150 g der Masse abwiegen. Rest beiseite stellen.
  3. Öl, Paprika, Kurkuma in die 150 g Masse geben und unterrühren.
  4. Einen Eßlöffel weiße Masse in eine heiße Pfanne geben und dünn verstreichen.
  5. Gelbe Masse in die Mitte setzen. Hitze auf die Hälfte reduzieren. Sobald das Eigelb durch ist, das Spiegelei aus der Pfanne nehmen.

Schoko- und Vanilleeiscreme

Schoko- und Vanilleeiscreme

schokovalACHTUNG! Bis zum 17.2.17 gibt es einen Rabatt auf EMMA mit folgendem Gutscheincode: KOCHVEGANMITEMMA :) http://www.springlane.de

Da bin ich wieder^^ Und so überraschend wie das Video an sich, ist auch der Inhalt. Eis im Winter? Ja, wann sonst? Im Sommer kann das ja jeder. Ich bin halt ein Rebell. Vieleicht liegts aber auch daran, dass ich die neue Eismaschine unbedingt sofort ausprobieren und das erste Ergebnis gleich mal posten musste. Natürlich erstmal in ein paar eistechnischen Grundfarben: Weiß und braun^^ Mit dieser Rezeptur könnt ihr aber noch viel mehr machen: Matchaeis, Kurkumaeis, Zimteis, Kaffeeeis…. Noch mehr Ideen? Schreibts unten in die Kommentare. :)
Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß beim Ausprobieren (ob mit oder ohne EMMA^^) und fröhliches Naschen.

EMMA Eismaschine: http://www.kochsvegan.de/emma

Zutaten:
400 ml Sojasahne
1 Prise Salz
5 – 6 EL Zucker

3 EL Schokolade

oder

1 TL Vanille

Blumenkohl zerkleinern! Aber richtig!

Blumenkohl zerkleinern! Aber richtig!

hkt-1Jeder kennt das. Man sitzt zuhaus und will sich gerne Blumenkohl kochen, aber man hat keine Lust dieses komplizierte Gemüse kleinzuschneiden oder man hat gar kein Messer im Haus.
Dafür habe ich jetzt diesen einfachen Trick für euch.
Fragt ihr euch gerade „Wie ist er nur auf diese Idee gekommen?“. Ich habe sozusagen vor Wut gekocht. ;D
Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachmachen.
Euer Heiner