Flattr this

Bananenwetter

Bananenwetter

veganes BananeneisEigentlich wollte ich dieses Video ja fertig bekommen solange es draußen noch warm ist. Naja, jetzt muss man halt Zuhause die Heizung ordentlich aufdrehen. 😉 Oder ihr wartet einfach bis zum nächsten Sommer.Das Rezept werdet ihr euch jedenfalls leicht merken können da es nur aus 2 Zutaten besteht.

Zutaten:
2 kleingeschnittene, gefrorene Bananen
etwas Sojamilch

Kennt ihr noch andere schnelle, vegane Eiskreationen? Dann schreibt sie doch einfach in die Kommentare bei Youtube.

Es grüßt euch euer kühler Koch.

4 Kommentare »

  1. Das klingt so einfach und doch so gut :) Muss ich unbedingt mal ausprobieren! Darf die Banane denn noch ein bisschen stückig sein, oder muss die ganz püriert werden?

    • Ich versuche immer sie ganz zu pürieren, es bleiben aber fast immer ein paar stückchen drin. Vieleicht bräuchte ich dafür einen besseren Mixer.

  2. Hallo,

    ein weiterer veganer Eistipp:

    Mandelmilch (gesüßt oder ungesüßt) mit getrockneten Datteln pürieren. Ich variiere die Menge an Datteln im Verhältnis zur Mandelmilch je nachdem wie süß das Eis werden soll.

    Liebe Grüße
    Hallgrim

    P.S.
    und vielen Dank für die vielen wunderbaren Rezepte und Ideen hier bei koch´s vegan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *