Flattr this

Wo bekommst du dein Kalzium her?

Wo bekommst du dein Kalzium her?

vegane Hirsekekse Ich esse Kekse. Naja ,ob in “normalen” Keksen jetzt so viel Kalzium ist, darüber lässt sich streiten^^. Jedenfalls ist in diesen Keksen mehr als genug davon. Zudem sind sie auch noch Glutenfrei.

Zutaten:
Hirse/Sesam im Verhältnis 1/1
etwas Margarine
etwas Sojamilch
etwas Backpulver
Zucker

Probiert sie ruhig mal aus und schreibt in die Kommentare, wie sie euch gefallen haben oder was ihr verändern würdet. :)

Es grüßt Euch Euer KrümelKoch

6 Kommentare »

    • Ja. Die meisten Rezepte die ich veröffentliche sind meine Ideen. Ausnahmen sind zb das Bananeneis und der Rührtofu.
      Manchmal, wie bei diesem Video, weiß ich auch vorher gar nicht ob das überhaupt klappt oder schmeckt^^.

  1. Pingback: Die Experimente der letzten Tage | food and blood

  2. find ich interessant.. schmecken die denn süß oder sind die eher etwas herber? Bin ja eigentlich nicht so der Hirsefan 😉 Kann man die Hirse durch irgendwas ersetzen?

    • Ich hatte im Videoversuch etwas wenig Zucker drin, sonst wären sie süßer gewesen^^. Du kannst die Hirse natürlich durch jedes andere verbreitete Getreide ersetzen (Hafer, Weizen etc.) nur sind die Kekse dann nicht mehr Glutenfrei. Du könntest es aber auch mit Quinoa versuchen. Allerdings weiß ich noch nicht ob das funktioniert^^

  3. Pingback: KrüMo-Woche – Samstag : Atarac´s Hirse-Sesam-Plätzchen | food and blood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *