Flattr this

Lasagne ohne Verd

Lasagne ohne Verd

vegane LasagneDarf man über den Pferdefleisch“Skandal“ eigentlich schon wieder lachen und Witze machen? Als Veganer vieleicht schon.^^ Auf jeden Fall ist diese Lasagne frei von Tier in jeglicher Form ;D. Wenn ihr einen Fleischähnlichen Ersatz sucht, dann bratet etwas Tofu oder Seitan vor dem Gemüse an. Die Konsistenz der „Käsecreme“ ist übrigens frei variierbar. Etwas flüssiger wäre auch möglich und wenn ihr richtige „Käsehäufchen“ auf euer Lasagne haben wollt dann nehmt noch etwas mehr Cashews. Auf jeden Fall viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit. :)

Euer Verdefleischkoch

Zutaten:

Sauce:
Olivenöl
2 Lauchzwiebeln
1/2 Chilischote
2 Knoblauchzehen
7 kl. Tomaten (250 g)
1 TL Rosmarin
1 TL Kräuter der Provence
1 – 2 TL Salz
1/2 l Passata
2 – 3 TL Sojasahne

Gemüse:
1 Zucchini (350 g)
1 Aubergine (300 g)
4 Champignons (100 g)
2 Paprikaschoten (150 g)
2 Knoblauchzehen
2 TL Salz
1 TL Kräuter der Provence
1 TL Rosmarin

Käsecreme:
300 ml Sojamilch
150 g Cashewkerne
3 EL Hefeflocken
1/2 – 1 TL Salz
1/2 TL Kurkuma

5 Kommentare »

  1. Pingback: Mach doch mal was mit Lasagne und Verd! » einheiTZbrei

  2. Hallo! Danke für das tolle Rezept, ich werde es auf jeden Fall ausprobieren… habe es mir gerade ausgedruckt. Ernähre mich zwar nicht ausschließlich vegan, finde aber das viele entsprechende Rezepte wirklich toll schmecken und eine gute Alternative darstellen.

    Liebe Grüße

    Sarah

  3. Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Es ist mittlerweile eins meiner Lieblingsgerichte geworden. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *