Flattr this

Mount Curry

Mount Curry

veganes Möhrencurry mit Sesam - KokosreisEigentlich wollte ich hier nie ein Currygericht machen … ach was solls^^. Ich bin ehrlich gesagt kein Curryfan, besonders wenn es um diese fertige Gewürzmischung geht. Wenn ich mir wirklich mal ein Curry mache dann mit einer überschaubaren Gewürzvielfalt, so wie hier im Video. Mögt ihr denn diese Currygewürzmischung oder eher nicht? Schreibt’s mir doch mal in die Kommentare, würde mich sehr interessieren. ;D

Euer halbindischer Koch

Zutaten:
300g Möhren
1 Zwiebel
3 Tomaten (250g)
3-4 EL Rapsöl
2 TL Cumin
1 TL Kurkuma
1 kl. Stück Ingwer
1/2 – 3/4 Tasse Linsen
1 l Wasser
1,5 TL Salz
etwas Sojasahne

etwas Rapsöl
1 Tasse Reis
2 Tassen Wasser
1 TL Salz
2 EL Sesam
2 EL Kokosflocken

3 Kommentare »

  1. Pingback: Möhren im veganen Teigmantel › Koch's vegan

  2. Ein super-leckeres Rezept! Habe es gerne nachgekocht. Das „typisch deutsche“ Currypulver mag ich auch nicht. Aber die Curry-Gewürzmischung „Die Farben von Jaypur“ zum Beispiel mag ich gerne. Hier habe ich mich aber an dein Rezept gehalten und es hat super geschmeckt. Meinst du, dass etwas „Süßes“, wie z. B. Mangospalten oder Ananasstückchen zu diesem Gericht passen könnten? Liebe Grüße von Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *