Flattr this

Oreokekse

Oreokekse

vegane OreokekseJa, ich weiß, Oreokekse sind schon vegan. Aber manchmal will ich bestimmte Sachen einfach nachkochen oder backen. Und sei es nur um mit dem Selbstgebackenen etwas gesünderes zu haben als mit dem Gekauften. Ja, bei Keksen von “gesünder” zu sprechen ist etwas seltsam, aber ihr wisst was ich meine^^ Abgesehen davon macht Selberbacken weniger Plastikmüll. 😉
Auf jeden Fall sind die nachgemachten Oreos superlecker und nur darauf kommt es doch an. 😉
Falls ihr von der Füllung zu viel haben solltet, dann könnt ihr diese auch einfrieren und für die nächste Keksfuhre benutzen 😉
Viel Spaß beim Backen. ;D

Zutaten:
90 g Puderzucker, 210 g Mehl,
70 g Margarine, 5 EL Sojamilch,
5 TL Kakaopulver,
Mehl zum Ausrollen

70 g Cashews, 50 g Sojasahne,
50 g Kakaobutter, 100 g Zucker,
Mark einer halben Vanilleschote

2 Kommentare »

  1. Pingback: Oreo-Bananen-Kuchen mit Erdnussbutter-Topping › www.gruene-smoothies-rezepte.de

  2. Pingback: Bounty, Twix & Co. vegan naschen | veggie-kids.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *