Flattr this

Apple Crumble mit Mangocreme

Apple Crumble mit Mangocreme

Apple Crumble mit MangocremeWas mir an Crumbles so gut gefällt ist, dass man nicht sonderlich viel Arbeit damit hat und zur Not auch alles ohne Mengenangaben zusammengerührt bekommt. Ausserdem kann man auch was die Früchte betrifft sehr gut variieren: z.B. Beerenobst: Stachelbeere und Johannisbeere oder anderes Kernobst: Birne und Kirsche. Ihr könnt auch verschiedene Früchte kombinieren.
Zur Mangocreme kann ich nur sagen: Oberlecker 😉 Normalerweise nehme ich ja keinen Seidentofu, weil da nicht jeder (so wie ich^^) so leicht drankommt und bestellen ist in dem Fall auch nicht optimal. Aber diesmal war es Teil des Wunsches, also bin ich extra losgefahren und habe mir ein paar Packungen gekauft und damit herumexperimentiert ;). Wenn ihr auch eure Probleme mit der Beschaffung von Seidentofu habt, dann probiert das Ganze mal mit Sojajoghurt. Die Version sollte etwas flüssiger werden, aber auf jeden Fall genauso lecker :)
Na dann, viel Spaß beim Nachmachen und bis zum nächsten veganen Kochenende :)

Dieses Rezept als PDF runterladen und ausdrucken!

Koch’s vegan bei Patreon unterstützen
Oder per Paypal

Kokosflocken
Das Shirt gibt’s hier
Harrexco-Mixer

Zutaten:
1 Banane, 100 g Haferflocken,
1 Kokosflocken, 1 TL Zimt,
40g Ahornsirup, ca 4 Äpfel,

2 x 125 g Mango, 85 g Zucker,
150 ml Wasser, 1/2 EL Stärke,
400 g Seidentofu, 1/2 TL Kardamom,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *