Flattr this

Böhmische Knödel

Böhmische Knödel

vegane Böhmische KnödelHeute gibt’s ein Gericht bzw eine Beilage die ich in meiner Kindheit sehr geliebt habe. Böhmische Knödel. Normalerweise gibt’s soetwas zu Weihnachten oder zu Ostern, also zu Festen, bei denen einen Braten angebracht war. Aber im Grunde kann man die Knödel das ganze Jahr und zu jeder Sauce genießen.
Probiert zuhause ruhig mal die Variante mit den zwei Rollen oder auch mit den Kugeln aus.
Eine super Methode altes Brot elegant zu verarbeiten.
Viel Spaß beim Nachkochen und bis zum nächsten veganen Kochenende. :)

Dieses Rezept als PDF runterladen und ausdrucken!

Koch’s vegan bei Patreon unterstützen
Oder per Paypal

Lupinenmehl

Zutaten:
260 – 280 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Lupinenmehl
1 TL Salz
etwas Muskatnuss
180 ml Reismilch
100 g älteres Brot

etwas Salz für das Kochwasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *