Flattr this

Fenchelpfanne mit Kartoffelpüree

Fenchelpfanne mit Kartoffelpüree

Fenchelpfanne mit KartoffelpüreeHeute gibt eine superleckere Fenchel-Seitanhackpfanne mit dem besten Kartoffelpüree ever 😉 Einfach aber genial ^^
Ihr könnt natürlich auch beides extra zubereiten. Kartoffelpüree kann ich jedenfalls auch einfach ohne alles essen 😉 Und die Fenchelpfanne würde auch super zu Reis passen.
Fenchel ist eigentlich echt nicht mein Gemüse aber in dieser Kombination lasse ich mir das auf jeden fall gefallen. Wenn ihr Fenchel ebenfalls nicht mögen solltet, dann könnt ihr daraus auch eine Lauchpfanne machen. Der Lauch wird auch viel schneller durch sein als der Fenchel (ca 2 min)
Na denn wohl bekomms und bis zum nächsten veganen Kochenende. :)

Dieses Rezept als PDF runterladen und ausdrucken


Lupinenmehl
Seitanpulver
Hefeflocken
Kokosöl

Koch’s vegan bei Patreon unterstützen
Oder per Paypal

Zutaten:
600 g gesch. Kartoffeln,
1 Msp Pfeffer,1 EL Kokosöl,
1/2 TL Salbei, 1/2 TL Salz,
etwas Muskatnuss, 50 ml Sojamilch

4 EL Seitan, 1 EL Lupinenmehl,
1 EL Semmelmehl, 1 TL Salbei,
1 EL Hefeflocken, 1/2 TL Paprika,
etwas Pfeffer, 1/2 TL Salz, 20 ml Öl,
100 ml Wasser,

300 g Fenchel
1 Zwiebel
3 Pilze
6 kleine Tomaten (200 g)
1 – 2 EL Kokosöl
1/2 TL Salz
evtl 1 TL Majoran

Ein Kommentar »

  1. Die Pfanne klang so lecker das wir sie nachgekocht haben – obwohl wir keine Fenchelfans sind. Leider wurde unser Seitanhack eher weich und blieb recht groß. Was kann der Grund sein? Wir haben das Lupinenmehl allerdings mit Sojamehl ersetzt (Herr Google sagte das 😉 ), denn wir haben keins bekommen. War das der Auslöser?
    Herzliche Grüße Jutta& Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *