Flattr this

Kürbispizza

Kürbispizza

KürbispizzaKÜRBISZEIT! ;D Dieses Mal gibt’s eine Pizzavariation mit Kürbis und einem Teig aus Kartoffeln.
Kürbis ist eines der vielseitigsten Gemüse, die ich kenne. So viele Möglichkeiten: Salate, Suppen, Indische Currys, Quiche und natürlich auch auf einer Pizza macht sich der Kürbis prima. In diesem Rezept habe ich den Hokkaido verwendet, weil ich diesen ganz einfach im Garten angebaut hatte. Ein anderer Kürbis, der sich super für Pizzen eignet ist der Butternutkürbis. Probiert’s unbedingt mal aus. Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und bis zum nächsten veganen Kochenende. :)

Dieses Rezept als PDF runterladen und ausdrucken

Koch’s vegan bei Patreon unterstützen. Jede Rezept-PDF gratis!
Oder per Paypal

Zutaten:
250 g gekochte Kartoffeln,
50 ml Öl, 125 g Mehl,
1 1/2 TL Backpulver, 1/2 TL Salz,
1 TL Thymian,
2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen,
1 Tomate (150 g), 1 Paprika,
150 g Pilze, 2 – 3 EL Olivenöl,
Salz, Pfeffer, 1 TL Oregano,
1/2 TL Rosmarin, ca 1/2 Tasse Wasser,
ca 300 g Kürbis, 1 EL Olivenöl

Ein Kommentar »

  1. woaaa!! gleich zu anfang erstmal einen herzinfarkt, wenn du ins bild springst:D wieder mal ein tolles rezept und video! ich finde deine idee toll und werde es morgen gleich mal nachkochen! ausserdem ist es klasse, dass deine rezepte immer so einfach sind und es auch nicht so begabten koechen leicht macht, es nachzukochen! vielen lieben dank, mach weiter so! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *