Flattr this

Steckrübensalat

Steckrübensalat

SteckrübensalatSteckrüben gehören für mich in die Kategorie “unterschätztes Gemüse”. Früher hätte ich einen weiten Bogen darum gemacht und wenn ich doch mal ein paar Steckrüben hatte, hab ich mich nur gefragt, was ich daraus machen kann ausser vieleicht Suppe.^^
Dieser einfache Salat zeigt, dass die Knolle noch mehr drauf hat. Wer also mal etwas anderes aus Steckrübe zubereiten möchte, kann sich hier etwas inspirieren lassen.
Viel Spaß beim Nachkochen. :)

Wenn ihr mal in Rostock seid und vegan essen möchtet: http://www.gruenekombuese.de/

Das Shirt gibt’s hier: http://www.kochsvegan.de/shirts

Die Kombüse auf Facebook: https://www.facebook.com/gruenekombuese

Rezept:
1 Steckrübe, 2 TL Salz, etwas Pfeffer, 1 TL Kurkuma, etwas Muskatnuss
etwas Thymian, 1-2 EL Balsamicoessig, 1-2 EL Apfelsaft, 1-2 EL Olivenöl

  1. Die Steckrübe schälen und in 6 dicke Stücke (Stifte) schneiden.
  2. Die in feine Scheiben schneiden (Mit einem Messer, Sparschäler oder mit einem dieser speziellen Scheibenschneidgeräte^^). Alternativ kann die Steckrübe auch geraspelt werden.
  3. Alle anderen Zutaten zu der Steckrübe geben und diese mit den Händen mindestens 5 Minuten kräftig durchkneten.
  4. Auf grünem Salat mit anderen geraspelten Salaten (möhre, Rote Beete), Sprossen, Körnern, etwas Öl und Balsamiko anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *