Archiv der Kategorie: Dessert

Matcha-Eiscreme

Matcha-Eiscreme

matchaeisDiese tolle Eiscreme kommt ganz ohne Soja aus. Statt Sojamilch verwende ich leckere Lupinenmilch ganz aus der Nähe (Grimmen). Natürlich könnt ihr stattdessen auf die etwas günstigere Sojamilch zurückgreifen, klappt auch super, wird nur nicht ganz so fluffig. Mit anderen Pflanzenmilchsorten habe ich es noch nicht pobiert. Schreibt mir gerne mal in die Kommentare, wie es geworden ist wenn ihr es ausprobiert habt. Mit Kakao oder Vanille schmeckts übrigens auch super 😉


Lupinenmilch: http://gruenekombuese.de/Lupinenmilch
EMMA Eismaschine: http://www.kochsvegan.de/emma
Harrexco-Mixer: http://www.kochsvegan.de/harrexco-mixer

Veis: https://www.facebook.com/veiscafe/

Zutaten:
500 ml Lupinenmilch
150 – 180 g Zucker
Prise Salz
1/2 – 1 TL Johannisbrotkernmehl
1/2 EL Matcha
80 g Weiße Schokolade

Schoko- und Vanilleeiscreme

Schoko- und Vanilleeiscreme

schokovalACHTUNG! Bis zum 17.2.17 gibt es einen Rabatt auf EMMA mit folgendem Gutscheincode: KOCHVEGANMITEMMA :) http://www.springlane.de

Da bin ich wieder^^ Und so überraschend wie das Video an sich, ist auch der Inhalt. Eis im Winter? Ja, wann sonst? Im Sommer kann das ja jeder. Ich bin halt ein Rebell. Vieleicht liegts aber auch daran, dass ich die neue Eismaschine unbedingt sofort ausprobieren und das erste Ergebnis gleich mal posten musste. Natürlich erstmal in ein paar eistechnischen Grundfarben: Weiß und braun^^ Mit dieser Rezeptur könnt ihr aber noch viel mehr machen: Matchaeis, Kurkumaeis, Zimteis, Kaffeeeis…. Noch mehr Ideen? Schreibts unten in die Kommentare. :)
Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß beim Ausprobieren (ob mit oder ohne EMMA^^) und fröhliches Naschen.

EMMA Eismaschine: http://www.kochsvegan.de/emma

Zutaten:
400 ml Sojasahne
1 Prise Salz
5 – 6 EL Zucker

3 EL Schokolade

oder

1 TL Vanille

Tiramisu

Tiramisu

tiramisuHeute habe ich endlich das lange gewünschte Tiramisu ohne „weihnachtlichen Touch“ gemacht. 😉 Mit selbstgemachtem Bisquitteig. Wenn ihr gerne mehr Creme als Teig wollt könnt ihr das Rezept dementsprechend verändern. Die Fruchtvariante habe ich übrigens schon mal ausprobiert und muss euch sagen: Sie ist Bombe. Selten so ein leckeres Fruchtdessert gegessen. :) Probierts unbedingt aus. Viel Spaß beim Nachmachen, euer veganer Koch von Nebenan.

Dieses Rezept als PDF runterladen und ausdrucken

Koch’s vegan bei Patreon unterstützen. Jede Rezept-PDF gratis!
Oder per Paypal

Kokosöl

Zutaten:
1 Zitronenschale, 1/2 Vanille,
60 g Mehl, 40 g Stärke,
2 TL Backpulver, 90 g Zucker,
130 ml Wasser,

1 Pck. Vanillepudding,
400 ml Sojamilch, 2 EL Zucker,
100 g Kokosöl,
1/2 Tasse Kaffee (oder Espresso,
oder Kaffeelikör)
Kakaopulver

vegane Bountys

vegane Bountys

vegane BountyHeute zeige ich euch mal wie ihr ganz leicht den Schokoriegel Bounty vegan nachmachen könnt.
Wenn man von den Kühlphasen mal absieht braucht ihr nur ca 30 Minuten Zeit einplanen. Das Rezept ist supereinfach und wieder sehr wandelbar, je nach Geschmack.
Die fertigen Bountys halten sich am Besten im Kühlschrank. Zumindest bei der derzeitigen Wärme, im Winter könnte es schon wieder anders aussehen. 😉
Wenn ihr die „original“ Bountyform haben möchtet, breitet eure Masse etwas dicker aus und lasst auf jeden Fall die 30 g Kokosflocken weg. Der Rest sollte genauso klappen. :)
Na dann frohes Nachmachen und Naschen. :)
Bis zum nächsten veganen Kochenende. :)

Dieses Rezept als PDF runterladen und ausdrucken!

Koch’s vegan bei Patreon unterstützen
Oder per Paypal

Kokosflocken

Harrexco-Mixer

Zutaten:
150 g Kokosflocken,
10 g Kokosöl
60 g Apfelsüße
130 ml Reismilch
30 g feine Kokosflocken
(optional)

500 g Schokolade