Schlagwort-Archive: lasagne

Gemüselasagne

Gemüselasagne

GemüselasagneDiese Woche gibt’s eine leckere Lasagne, für die ihr keine Sauce zubereiten müsst. Das Gemüse allein reicht um die Nudelplatten zu garen.
Dieses Lasagnenrezept ist schon das Dritte. (Lasagne Nr. 1, Lasagne Nr. 2)  Die ersten beiden Rezepte hatten recht viel Sauce deshalb musste einfach eines her, dass richtig schön kompakt ist und nicht so suppt.^^
Wenn euch das Rezept gefällt freue ich mich über einen Daumen hoch und teilen nicht vergessen. :)

Dieses Rezept als PDF runterladen und ausdrucken.

Hefeflocken

Koch’s vegan bei Patreon unterstützen. Jede Rezept-PDF gratis!
Oder per Paypal

Zutaten:
500 g Tomaten, 1 Zwiebel,
150 g Zucchini, 75 g Champignons,
3 – 4 Zehen Knoblauch,
3 – 6 EL Olivenöl,
Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence
und Salbei nach Geschmack

100 g Cashews, 2 EL Hefeflocken,
150 ml Sojamilch, 1/2 TL Salz

Lasagneplatten

Lasagne ohne Verd

Lasagne ohne Verd

vegane LasagneDarf man über den Pferdefleisch“Skandal“ eigentlich schon wieder lachen und Witze machen? Als Veganer vieleicht schon.^^ Auf jeden Fall ist diese Lasagne frei von Tier in jeglicher Form ;D. Wenn ihr einen Fleischähnlichen Ersatz sucht, dann bratet etwas Tofu oder Seitan vor dem Gemüse an. Die Konsistenz der „Käsecreme“ ist übrigens frei variierbar. Etwas flüssiger wäre auch möglich und wenn ihr richtige „Käsehäufchen“ auf euer Lasagne haben wollt dann nehmt noch etwas mehr Cashews. Auf jeden Fall viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit. :)

Euer Verdefleischkoch

Zutaten:

Sauce:
Olivenöl
2 Lauchzwiebeln
1/2 Chilischote
2 Knoblauchzehen
7 kl. Tomaten (250 g)
1 TL Rosmarin
1 TL Kräuter der Provence
1 – 2 TL Salz
1/2 l Passata
2 – 3 TL Sojasahne

Gemüse:
1 Zucchini (350 g)
1 Aubergine (300 g)
4 Champignons (100 g)
2 Paprikaschoten (150 g)
2 Knoblauchzehen
2 TL Salz
1 TL Kräuter der Provence
1 TL Rosmarin

Käsecreme:
300 ml Sojamilch
150 g Cashewkerne
3 EL Hefeflocken
1/2 – 1 TL Salz
1/2 TL Kurkuma

süß und salzig

süß und salzig

vegane Möhren - LupinenbacklingeIch hoffe Polly hat jetzt immer noch massig Möhren und Lupinenmehl zuhause denn rechtzeitig zu ihrem Umzug hab ichs wohl nicht geschafft.^^ Naja besser spät als nie nicht wahr?
Die süßen Backlinge sind eine echte Nascherei für Leute die es weniger süß mögen. 😉 Und die Salzigen muss man einfach mal zu einem gemischten Salat essen. Oberlecker. 😀
Viel Spaß beim Nachkochen. ;D

Euer Umzugskoch

Lupinenmehl gibt’s hier

Zutaten:
1 gr. Möhre
1 kl. Zwiebel
3 EL Mehl
1 EL Lupinenmehl
1/2 – 1 TL Kreuzkümmel
1 TL Salz
2 – 3 EL Wasser

1 kl. Möhre
1 kl. Apfel
2 TL Zucker
1/2 TL Kurkuma
3 EL Mehl
1 EL Lupinenmehl
1 – 2 EL Wasser

Öl zum braten

SaLatte Macchiato

SaLatte Macchiato

Salat - MacchiatoSalat muss nicht immer langweilig sein. Dieser zum Beispiel ist ein Schichtsalat der besonderen Art. Als Anlehnung an das berühmte italienische Getränk, hat dieser Salat eine Milchschicht aus würzigem Zucchinisalat, eine Kaffeeschicht aus Möhrensalat und eine lockere „Schaumkrone“ aus Weißkohl. Ideal für jede Party oder als Vorspeise. :)


Viel Spaß beim Salat schlürfen wünscht
Euer KaffeeKoch

Salat-Macchiato als PDF zum Download