Schlagwort-Archive: pralinen

Schokokokolores

Schokokokolores

veganes SchokoladeneisNach einer kleinen unfreiwilligen Sommerpause gibt’s jetzt endlich das Video was schon vor 2 Monaten geplant war. Da der Sommer aber jetzt gerade erst so richtig anfängt ist es auch der perfekte Zeitpunkt für ein cremiges Schokoladeneis.^^
Ihr könnt das Lupineneis übringens auch super variieren. Zum Beispiel ein Vanilleeis daraus zaubern. Achtet aber darauf, dass das Eis durch Fett und (in diesem Fall) durch das Lupinenmehl am Gefrieren gehindert wird. Dadurch wird es cremig und nicht kristallin. Das Fett der Tafelschokolade sollte ihr also durch etwas anderes ersetzen (zb Kokosfett).


Viel Spaß beim Ausprobieren

Euer Schokokoch :)

Lupinenmehl gibt’s hier

Zutaten:
250 ml Sojasahne
2 EL Lupinenmehl
6 EL Sojamilch
100g dunkle Schokolade
90 g Voll- oder Rohrohrzucker
1/2 EL Kakaopulver

veganer Honig

veganer Honig

veganer HonigsirupAls ich zu meiner “unveganen” Zeit mal hörte, dass Veganer auch auf Honig verzichten dachte ich nur “Was? Man kann aber auch übertreiben.” Allerdings sind die Kleinen wirklich dankbar dafür mal in Ruhe gelassen zu werden und nicht ständig fürchten zu müssen, dass ihre Vorräte weg sind bzw. durch Biligzucker ausgetauscht werden. Deshalb zeige ich euch heute ein kleines Frühlingsrezept, dass Honig geschmacklich ähnelt, da es, was für ein Zufall, ebenfalls aus Blüten hergestellt wird.
Also fröhliches Blumenpflücken und Nachkochen ;D

Euer Blumenkoch

Neues vom Mixer

Neues vom Mixer

vegane FruchtriegelDa benutzt man den Mixer einmal im Video und schon gibt er den Geist auf^^. Naja, vieleicht war er ja kamerascheu ;D.
Dafür sind die Fruchtriegel sehr lecker geworden und auch noch farblich attraktiver als die Gekauften. Für alle die diese gerne mit ins Büro oder zum Picknicken nehmen wollen, gibt es am Ende eine Möglichkeit die Riegel ohne Plastikmüll einzupacken. Na dann frohes Naschen ;D

Euer fruchtiger Koch

Knollenflug

Knollenflug

Topinambur-BratapfelTopinambur entwickelt beim Kochen oder Backen eine wunderbare Süße. Da wundert es mich, dass ich so wenige süße Rezepte damit finde. Deswegen war es auch an der Zeit ein neues Dessert mit der tollen Knolle zu kreieren. Ein Bratapfel mit einer leckeren Füllung aus Topinambur und Marzipan. Mmh…
Vielen Dank an Oliviers Zutatenvorschlag. Wenn ihr noch eine tolle Idee habt dann postet sie doch einfach auf dem Rezepte-Wunschzettel.

Zutaten:
3 Äpfel
100 g Topinambur
25 g Marzipan
1 EL Kichererbsenmehl
1 – 2 EL brauner Zucker

Viel Spaß beim Backen :)
wünscht Euch Euer knolliger Koch